Überstunden eintragen

In jedem Betrieb sind manchmal kleine Änderungen an den Dienstzeiten notwendig, z.B. wenn ein Mitarbeiter früher gehen darf, länger bleiben muss oder später kommt. Solche kleinen Änderungen können im voraus bekannt sein oder müssen hinterher im Dienstplan geändert werden.

Selbstverständlich müssen Sie nicht jedes Mal einen neuen Dienst in den Stammdaten definieren. Denn dafür gibt es in ratioplan eine ganz einfache Möglichkeit:

Klicken Sie im Dienstplan auf ein Feld mit einer Buchung. Doppelklicken Sie dann im Buchungsbereich (rechts oben) direkt in das Tabellenfeld, welches den Zeitraum der Buchung enthält. Es erscheint ein blinkender Cursor. Sie können den Zeitraum, der allein für die gewählte Buchung an diesem Tag gilt, nun direkt verändern. Löschen Sie die Ziffern, die sie ersetzen möchten, immer zuerst mit der Del oder Entf Taste. Bestätigen Sie jede Änderung abschließend mit der Enter Taste.

Auf die gleiche Weise lässt sich auch die Pause (in Minuten) anpassen.

Hinweis: das Ändern von Dienstzeiten in der Vergangenheit setzt eine entsprechende Berechtigung des Benutzers voraus