Bedarfsplan optimieren

Ein guter Bedarfsplan ist die Voraussetzung, um Mitarbeiter optimal einzusetzen. Dazu sollte der Bedarfsplan das Minimum an Arbeitskräften abbilden, das für das Funktionieren des Betriebs unerlässlich ist. Das Beherzigen dieses Grundsatzes wird im Laufe der Zeit bewirken, dass sich Ihr Personaleinsatz von selbst optimiert!

Nun geht es darum, die Schwächen des provisorischen Bedarfsplanes zu identifizieren und zu beseitigen:
Überlegen Sie, zu welchen Zeiten Sie mehr oder weniger Mitarbeiter benötigen als bisher im Bedarfsplan vorgesehen, um das Funktionieren Ihres Betriebes gerade so zu gewährleisten. Dabei kann eine Kundenfrequenzanalyse (oder notfalls eine manuelle Auswertung aller Bons über einige Wochen) hilfreich sein, jedoch Ihre Erfahrung nicht ersetzen.

      Speziell für Apotheken
Berücksichtigen Sie unbedingt, dass die Aufgabe Anwesenheitspflicht keine Arbeitsaufgabe, sondern lediglich die gesetzlich vorgeschriebene Approbierten-Pflichtanwesenheit darstellt. Normalerweise genügt deshalb, während der Öffnungszeiten im Bedarfsplan eine einzige Anwesenheitspflicht einzutragen. Die Anzahl Mitarbeiter (Approbierte + PTA) im HV wird dagegen allein durch die Aufgabe Handverkauf beschrieben.

Für Interessierte: HV Apotheker ist eine Kombiaufgabe und besteht aus Anwesenheitspflicht+ Handverkauf

Setzen Sie nun Ihre Überlegungen in die Tat um. Das Bearbeiten des Bedarfsplans erfolgt in gleicher Weise wie beim Dienstplan. Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung:

  • Buchen eines Dienstes als Bedarf (praktisch, weil der Zeitraum des Dienstes übernommen wird und deshalb nicht eingegeben werden muss)
  • - ohne Dienst - buchen und anschließend per Doppelklick auf den Zeitraum der Buchung diesen manuell eingeben
  • Ändern der Anzahl an benötigten Mitarbeitern per Doppelklick auf die Anzahl innerhalb der Buchungszeile
  • Löschen einer Buchung

Experimentieren Sie ruhig ein wenig mit den Bearbeitungsfunktionen. Sollte Ihr Bedarfsplan zunächst misslingen, können Sie die Generierung jederzeit wiederholen. Es lohnt sich, hier etwas Zeit zu investieren!